Gerngenäht

                                                                                    Nähschule & Atelier Kerstin Werner                                                                                                                                            Inh. Kerstin Werner

       Teilnahmebedingungen AGB

 

1.       Anmeldung

-         Die Anmeldung ist verbindlich und erfolgt schriftlich, telefonisch oder per E-Mail. Sie verpflichtet zur Zahlung der Kursgebühr.

-         Mit der Anmeldung werden die Teilnahmebedingungen AGBs akzeptiert.

-         Die Kursgebühr ist vorab zu zahlen. Erfolgt bis 10 Tage vor Kursbeginn kein Zahlungseingang wird der Kursplatz wieder freigegeben. Bei kurzfristiger Teilnahme ist die Kursgebühr am ersten Kurstag in bar zu entrichten.

-         Bei Mitgliedschaft im Gerngenäht Nähclub muss der monatliche Beitrag bis zum dritten Arbeitstag des Monats überwiesen werden.

-         Verbrauchsmaterial ist nicht in der Kursgebühr enthalten.

2.        Ausfall, Umbuchung, Stornierung

-         Die Kurse werden verbindlich gebucht. Umbuchungen sind nicht möglich.

-         Bei vorzeitigem Abbruch des Kurses durch den Teilnehmer besteht kein Anspruch auf Rückerstattung der Kursgebühr.

-         Bei Krankheit oder anderen Gründen von Abwesenheit des Teilnehmers können höchstens zwei Termine nach Absprache nachgeholt werden, wenn der Teilnehmer mindestens 24 Stunden vorher abgesagt hat. Der Ersatztermin kann auch an anderen Tagen als der gebuchte Kurs stattfinden. Anspruch auf Erstattung der Kursgebühr besteht nicht.

-         Auch Mittglieder des Gerngenäht Nähclubs müssen Termine, die sie nicht wahrnehmen können, rechtzeitig absagen damit der Platz anderweitig vergeben werden kann.

3.       Ausfall von Kursen

-         Wenn Unterrichtseinheiten aufgrund von Absage oder Krankheit der Kursleitung ausfallen, werden sie durch Ersatzangebote oder Verlängerung des Kurses nachgeholt.

-         Bei der Mitgliedschaft im Gerngenäht Nähclub können keine Unterrichtseinheiten nach der Kündigung der Mitgliedschaft nachgeholt werden.

-         Während des Urlaubs der Kursleitung kann kein Unterricht erteilt werden. Dies gilt für höchstens drei Wochen im Jahr und wird rechtzeitig angekündigt.

4.       Haftung

-         Die Nähschule Gerngenäht Kerstin Werner übernimmt keine Haftung bei Unfällen durch die Benutzung der Maschinen in der Nähschule oder auf dem Weg dorthin.

-         Ebenso wird keine Haftung für Beschädigungen oder den Verlust von Gegenständen übernommen. Eigene Nähmaschinen und Nähzubehör können auf eigenes Risiko in den Kursräumen verwahrt werden.

-         Jeder Kursteilnehmer haftet persönlich mit seiner privaten Haftpflichtversicherung für Schäden und Unfälle die direkt durch sie an anderen Teilnehmern entstanden sind. Ebenso haftet der Kursteilnehmer mit seiner privaten Haftpflichtversicherung für durch sie beschädigte Maschinen, Gegenstände und Einrichtungen.

-         Für in der Nähschule hergestellte Produkte, die nicht den Vorstellungen der Kursteilnehmer entsprechen oder falsch zugeschnittene Stoffe und Zutaten übernimmt die Nähschule keine Haftung.

5.       Atelierordnung

-         Alle Kursteilnehmer erhalten genaue Informationen und eine Einweisung zu den einzelnen Maschinen. Da die Arbeit in der Nähschule Verletzungsrisiken birgt bekommt jeder Kursteilnehmer spezielle Instruktionen zur Vermeidung von Unfällen. Den Sicherheitshinweisen der Kursleitung ist Folge zu leisten.

6.       Gutscheine

-         Gutscheine sind 2 Jahre ab Ausstellungsdatum gültig, eine Auszahlung in bar ist nicht möglich.

7.       Gerngenäht Nähclub

-         Mitglieder im Nähclub haben einen festen Kurstermin in der Woche. Die Möglichkeit einen weiteren Termin wahrzunehmen besteht nur wenn es einen freien Platz in einem anderen Kurs gibt. Sollten alle Kurse voll belegt sein besteht kein Anspruch auf einen zweiten Termin. Der Nähtreff am ersten Samstag im Monat ist im Preis inbegriffen. Alle Punkte dieser AGB in denen der Nähclub nicht exra erwähnt wird, gelten auch für den Gerngenäht Nähclub. Die Mitgliedschaft im Nähclub hat eine Mindestlaufzeit von einem Jahr, danach ist sie monatlich kündbar. Die Kündigung erfolgt schriftlich.

 

                            Diese AGB gilt auch für Folgekurse und wird mit der Zahlung des Kurses anerkannt.

 

 

E-Mail
Karte